Der Blusenblazer ist eine relativ kurze Jacke ohne Futter. In seiner eher sportlichen Form eignet er sich ideal als Begleiter für´s Büro, für einen Stadtbummel oder auch für besondere Anlässe. Die modebewusste Frau greift besonders dann gern zu einem Blusenblazer, wenn es sowohl für ein voluminöseres Oberteil zu warm als auch ohne Jacke zu kühl ist. Sein sportliches Design wird mit entsprechend abgestimmter Detailverarbeitung unterstrichen, dazu gehören das Revers, der von der Bluse entlehnte Kragen und die geknöpften Ärmelmanschetten genauso wie Form gebende Abnäher und elegante Taschenlösungen.

Der große Vorteil eines leichten Blazers besteht in seiner auffälligen Leichtigkeit, für die ausgewählte und weich fallende Sommerqualitäten sorgen. Einen unverwechselbaren, angenehmen Tragekomfort bietet der natürliche, reine Leinenstoff, der erfreulich atmungsaktiv und vor allem Temperatur ausgleichend jede Frau begeistert und es versteht, auch bei sehr hohen Sommertemperaturen kühlen Kopf zu behalten. Der Blusenblazer aus Leinen wirkt besonders attraktiv, wenn er auf Figur geschnitten die weiblichen Vorzüge zusätzlich unterstreicht. Wird der Leinenstoff im Garn statt im Stück gefärbt, erzielt man ein edel changierendes Gewebebild, das den Blazer zu höheren Aufgaben befähigt, er kann in solch einem Erscheinungsbild durchaus zu festlichen Anlässen getragen werden und modisch dabei voll überzeugen.

Das gilt auch für andere, feine und leicht elastische Qualitäten aus Polyester oder weich fallender Viskose, die mit einer leicht glänzenden Oberfläche für eine edle Optik sorgen, die auch variabel mit Wickeleffekten eine willkommene Alternative zur klassischen Anzugjacke sind. Blusenblazer unterliegen im Dessin und den Farben keinerlei Einschränkungen, die moderne Frau fühlt sich in schlichter Einfarbigkeit genauso wohl wie in einem bunten und romantischen Blumenmuster.