Blüten und Blumen sind ein prägendes, klassisches Muster, das nie aus der Mode gekommen ist und jedes Kleidungsstück farblich aufpeppen kann oder als Ton-in-Ton-Muster für ein attraktives Dessin sorgt. Während im Winter vorzugsweise die Accessoires wie Mützen, Schals oder Handschuhe mit attraktiven Blütenmustern Abwechslung und Auffrischung bringen, findet man von Frühjahr bis Herbst zahlreiche Angebote von Tops, Shirts, Kleidern, schwingenden Röcken und natürlich luftigen Blusen mit diesem fröhlichen Dessin.

Eine Hosenanzügen und Kostümen passt. Was man auf jeden Fall beim Kombinieren vermeiden sollte, ist eine Blütenbluse zu einer Jacke oder einem Unterteil zu tragen, welches ebenfalls über ein Blüten- oder Blumendessin verfügt, auch wenn es den gleichen Farbton hat. Das wirkt einfach zu bunt und überzogen.

Eine Blütenbluse ist zeitlos und versprüht Lebensfreude und Optimismus, deshalb wird sie auch als Gute-Laune-Garderobe sehr gern getragen. Die Blusen gibt es in allen Formen und Farben, als Longbluse oder als weite Tunika und Materialien, vom auffälligen bunten Druck bis zur weißen Bluse mit zartem, gleichfarbigem und eingewebten Blütendessin. Spitzeneinsätze mit Blütenmuster geben der Bluse einen besonders edlen Touch, bei festlichen Blusen und Blusen im Folklore-Stil dürfen die Muster auch mit Stickereien, Rüschen und sogar mit kleinen, schimmernden Pailletten zusätzlich verziert werden. Die am häufigsten getragene Qualität besteht aus luftig-leichtem Chiffon, der sowohl aus Polyester, Viskose aber auch aus edler Seide sein kann.