Es ist kein Geheimnis, dass die Rüschenbluse sich wieder einmal auf einem modischen Höhenflug befindet und durch ihre Ausstrahlung der schlichten Blusenform den Rang abläuft. Diese verspielten, in Falten aufgenähten Stoffstreifen verleihen jeder Bluse eine festlich-romantische Note, mit der sich die modebewusste Frau überall sehen lassen kann. Rüschenblusen gibt es in vielen Styles, ob im sportlichen Hemdstil, in einer legeren, weiten Form oder in einem eng anliegenden Corsagen-Design, auch in unterschiedlichen Längen verändert die Bluse ihren charmanten und verspielten Charakter nicht. Die Rüschen selbst sind überwiegend entlang der Knopfleiste, an den Ärmelmanschetten und um das Dekolleté platziert, besonders elegant wirken sie dabei in mehreren Lagen.

In einer reinen, natürlichen Baumwollqualität sind die Blusen atmungsaktiv und hautfreundlich, für den besonders luxuriösen Anspruch kann die Baumwolle auch mit Polyamid und Elasthan gemischt werden, was zu einem noch höheren Tragekomfort führt, denn die Polyamidfaser sorgt für einen seidigen Griff, der sogar das Bügeln erleichtert, während der Stretchanteil der Elasthanfaser die Bewegungsfreiheit fördert. Im Büro und auch zu festlichen Anlässen ist die Rüschenbluse in weißer Farbe am häufigsten zu sehen, obwohl gerade in der Abendmode eine schwarze oder dunkelblaue Bluse immer mehr Liebhaber findet.

Eine Rüschenbluse ist ein wirklich toller Kombinationspartner, denn sie passt zur Jeans, zur 3/4-langen Hose oder zum Minirock im lässigen Casual-Style genauso gut wie in der Business-Mode zum Bleistiftrock im Nadelstreifen-Dessin. Am Abend überzeugt sie sowohl zur Abendhose als auch zum langen oder kürzeren Kostümrock. Auch die Dirndlmode steht auf romantische Rüschenblusen, die man zum feschen Dirndlrock wie zur Lederhose tragen kann.