Seide ist die wohl edelste natürliche Textilfaser, die durch ihre feine Struktur und ihren charakteristischen, zarten Glanz gerade bei Blusen überaus begehrt und beliebt ist und den Stoff für eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle liefert. Eine Seidenbluse überzeugt Design und Dessin übergreifend, sie kann ausgefallen und abenteuerlich sein, aber auch mit schlichter Eleganz zauberhaft feminin wirken. Die Bluse aus fließender, reiner Seide hat einen angenehm weichen Fall und betont die weibliche Silhouette, die der Trägerin auch auf Grund der hervorragenden Eigenschaften der Naturfaser stets ein sehr angenehmes Tragegefühl vermittelt.

Atmungsaktiv und Temperatur regulierend beweist eine leger geschnittene Seidentunika auch bei großer, sommerlicher Hitze ihren kühlenden Charakter, die modebewusste Frau weiß dies zu schätzen und hat garantiert nicht nur eine Bluse davon in ihrem Kleiderschrank. Die Bluse gibt es sowohl in der klassischen Form als auch im Carmen-Stil, als Longbluse oder in Wickel-Optik. Sie gibt jederzeit den Ton an, denn ob man eine elegante Hose, Jeans, eine Hotpants oder einen Rock dazu trägt, sie bestimmt das modische Gesamtbild und wertet es entsprechend auf. Sie lässt sich auch bei einer geeigneten Länge und mit Figur schmeichelnden Seitenschlitzen perfekt über die Hosen- und Rockunterteile tragen.

Am begehrtesten ist nach wie vor die weiße Seidenbluse, die die Business- und Abendmode dominiert, jedoch nimmt die Farbpalette immer mehr zu, was auch zu interessanten Kombinationen des oft unter der leichten Transparenz der Bluse getragenen Top führt. Zu klassischen Blazern gibt die Bluse aus reiner Seide gern auch einmal den romantischen Partner, in dem sie sich mit Rüschen, Spitze und überzogenen Knöpfen schmückt.