Modisch von Kopf bis Fuß – die Damenmode ist ein Spiegelbild der eigenen Persönlichkeit, sie inspiriert, sie fasziniert, sie charakterisiert, sie verführt. Sie ist bei ihrer Bewertung als Gesamtbild zu sehen – von Kopf bis Fuß, von der Frisur bis zum Schuhwerk. Damenmode ist kurzlebig, denn sie ist in allen Richtungen stets aktuellen Trends unterworfen. Neue Schnitte, aktuelle Farben, Materialien und auch der Saisonwechsel verändern das Modebild der Frau.

Die Damenmode erhebt den Anspruch, modisch von Kopf bis Fuß zu sein in allen Lebensbereichen. Das gilt für legere, leichte Outdoor- und Indoor-Freizeitkleidung und Sportkleidung genauso wie für elegante, unaufdringliche Businessmode oder für die luxuriöse, extravagante Abendmode bei festlichen Anlässen. Zur Damenmode gehört auch ein attraktives Darunter mit verführerischen Dessous und bequemer Nachtwäsche.

Ein ganz wichtiger Aspekt ist immer auch das passende Accessoire. Ob Tasche, Tuch, Gürtel, Sonnenbrille oder Schal, Schuh, Stiefel oder Schmuck – Accessoires stylen die Bekleidung auf, prägen den Look und machen ein Outfit erst so richtig komplett. Modisch von Kopf bis Fuß – für die Damenmode heißt das, aus einem breiten und vielfältigen Angebot in vollen Zügen schöpfen zu können.

Versandhäuser, Modeketten,  eine Vielzahl an Boutiquen und unzählige Anbieter im Internet zeigen ihren Interessenten neueste Trends, klassische, neu in Szene gesetzte Looks und viele Tipps, Informationen und Fotos rund um das Thema Mode. Sie präsentieren, motivieren und animieren zum Kauf, der längst nicht mehr unerschwinglich geworden ist, extravagante Designermarken ausgenommen. Modisch von Kopf bis Fuß – das bedeutet für die Damenmode auch, durch zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten aus wenig mehr zu machen und dennoch ein ständig wechselndes Outfit zaubern zu können.