Die selbstbewusste Frau weiß sehr wohl, ihre Augen zielgerichtet einzusetzen, sei es bei einem Flirt, bei einem überzeugenden Gespräch oder einer entschuldigenden Geste. Augen sind Waffen und Spiegel zugleich und da liegt es auf der Hand, dass Frauen die Wirkung ihrer Augen durch ein gezieltes und sinnvolles Augen Make-Up in dem Maß verstärken wollen, das für die jeweilige Situation gerade passend ist. Dabei gibt es durchaus unterschiedliche Gewohnheiten. Es gibt Frauen, die ihre Augen täglich schminken, andere wiederum nur zu besonderen Gelegenheiten. Die wichtigsten Utensilien sind dabei Eyeliner, Wimperntusche und Lidschatten.

Die Intensität des Augen Make-Up ist zwischen Tag und Abend sehr unterschiedlich, der vorwiegend dezenten Vorgehensweise tagsüber steht eine stärkere, auffälligere Kosmetik am Abend gegenüber. Für den Tag eignen sich am besten beigefarbene und braune Lidschatten, sie passen zu allen Haar- und Augenfarben und wirken nicht so kontrastreich. Mit einem Eyeliner wird dann ein brauner oder schwarzer Lidstrich über den Wimpernansatz gezogen. Für volle, dichte Wimpern sorgt die Wimperntusche, in der Kosmetiksprache auch Mascara genannt, auch eine zweite Schicht davon ist sinnvoll, wenn der Effekt sich noch verstärken soll.

Für die besonderen Anlasse am Abend kann die Tages-Kosmetik mit kräftigeren, dunklen Farben wiederholt werden, besonders beliebt sind aktuell die sogenannten Smokey Eyes, eine Farbmischung von hellem Grau mit Schwarz. Ein wirkungsvolles Augen Make-Up sollte natürlich mit der übrigen Gesichtskosmetik abgestimmt sein, zu der auch Gesichtspuder, eine tönende Tagescreme oder der Abdeckstift für Haut-Unreinheiten gehören. Wer sich nicht sicher ist, welches Gesichts- und Augen Make-Up zu seinem Typ passt, der sollte sich von einer Kosmetikerin beraten lassen.