Die französische Luxusmarke Lacoste ist seit vielen Jahren aufgrund ihrer schlichten und sportlichen Eleganz ein geschätztes Modelabel. Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann mit dem Polo-Shirt. Noch heute gehört der Klassiker zu den Bestsellern, daneben steht Lacoste aber auch für originelle und exklusive Damenmode, für frische und chice Herrenmode sowie für Accessoires der Extraklasse.

Selbst Stil-Ikone Jackie Kennedy wusste bereits den Charme von Lacoste-Mode zu schätzen und auch heute tragen viele Promis die Kleidung mit dem weltbekannten Krokodil-Symbol. Übrigens war Lacoste das erste Unternehmen, das stolz sein Logo auf Kleidungsstücken anbrachte. Unter dem Markenzeichen des Krokodils wird heute neben bunter, sportiver Mode für sie und ihn eine Vielzahl an Produkten vertrieben. So erlangen Schuhe, Parfüms, Lederwaren, Uhren, Schirme und Brillen von Lacoste internationalen Ruhm.

Doch nach wie vor sind die Kollektionen das Zugpferd des französischen Unternehmens. Chefdesigner ist heute Christophe Lemaire, der traumhafte und tragbare Mode entwirft. Für seine elegante wie praktische Damen- und Herrenmode lässt er sich vom traditionellen, sportlich-chicen Lacoste-Stil inspirieren, geht aber auch neue Wege, was seine Anhängerschar weltweit wachsen lässt. Lacoste ist mittlerweile in mehr als einhundert Ländern präsent, die größte Boutique befindet sich auf der Pariser Prachtstraße Champs-Elysees. Auch der Firmensitz ist nach wie vor in der französischen Hauptstadt angesiedelt.