Polsterstoffe sind Stoffe, mit denen man gepolsterte Möbel ausfüllt, um einen optimalen Sitz- oder Liegekomfort zu erreichen. Für die Qualität der Polstermöbel sind die richtigen Polsterstoffe neben dem Aufbau der Polsterung das entscheidende Kriterium. Der beliebteste und auch am häufigsten verwendete Polsterstoff ist der Schaumstoff. Dieses vollsynthetische Material besitzt einen sehr guten Federkern und geht bei einer Verformung immer wieder in seine Ausgangsform zurück Schaumstoff hat die gleichen Eigenschaften wie der bekannte Schaumgummi, der aber im Gegensatz zum synthetischen Schaumstoff ein reines Naturprodukt ist. Um variabel auf die verschiedenen Sitzvorlieben der Kunden reagieren zu können, werden Schaumstoffe mit unterschiedlichen Härtegraden verwendet. Je mehr der Schaumstoff wiegt, desto höher ist demzufolge auch sein Härtegrad.

Polsterstoffe sind aber auch Bezugsstoffe für die Polstermöbel. Moderne Polsterstoffe sind Haut sympathisch, Klima regulierend und vor allem strapazierfähig. Es finden sowohl Naturfaserstoffe wie auch Chemiefaserstoffe Anwendung. Die am weit verbreitesten Bezugsstoffe sind aus natürlicher Baumwolle, deren hautfreundliche, strapazierfähige und pflegeleichte Eigenschaften einfach ideal für Polsterstoffe sind. Darüber hinaus hat sich auch Wolle mit seiner atmungsaktiven, natürlichen Wirkung genauso als Polsterstoff etablieren können wie der angenehm kühlende Leinenstoff. Schließlich werden auch die einzigartigen Gebrauchseigenschaften der Mohair-Naturfaser als Polsterstoff genutzt. Mohairstoffe atmen, können Feuchtigkeit aufnehmen, speichern und wieder abgeben.

Durch den hohen Gebrauchsgrad der Polsterstoffe ist eine optimale Pflege besonders wichtig. Normalerweise genügt zur regelmäßigen, schonenden Reinigung ein sanftes Absaugen, auch ein Abbürsten mit einer weichen Bürste ist zu empfehlen. Bei starker Beanspruchung kann auch ein feuchtes Tuch mit etwas Feinwaschmittel in lauwarmem Wasser verwendet werden. Flecken sollten allerdings schnell und immer von außen nach innen behandelt werden.