Bluse und Rock können als Duo perfekt miteinander harmonieren und einen anspruchsvollen Zweiteiler bilden, der sehr vielseitig ist und auch in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden kann. Bluse und Rock als Duo findet man sowohl in der Freizeit- als auch in der Business-Mode aber auch in der Abendmode kann sich dieser Zweiteiler wirklich sehen lassen.

Dabei gibt es zwei unterschiedliche Ausführungen. Zum einen kann der Zweiteiler dessingleich sein, das heißt, das Muster der Bluse ist identisch mit dem des Rockes. Zum anderen wirkt eine einfarbige Bluse zu einem bunten Rock oder eine Bluse mit buntem Dessin zu einem eleganten, einfarbigen Rock modisch sehr ansprechend. Gerade der Kontrast spielt in der Abendmode ein dominierende Rolle, hier können auch beide Teile einfarbig sein. So passt eine weiße Rüschenbluse wunderbar zu einem elegant langen schwarzen Abendrock mit verführerischen hohen Beinschlitzen. Zusammen mit passenden Accessoires wird so die Bluse mit dem Rock zu einem erstklassigen Abendensemble.

Oftmals sieht man die Bluse auch in der inzwischen immer beliebteren Tunikaform, die auf Grund ihres legeren Schnittes auch der stärkeren Frau alle Möglichkeiten bietet, sich modisch up-to-date kleiden zu können. Die festlichen Tuniken sind häufig zusätzlich mit Pailletten, Perlen, Stickereien und Strass-Verzierungen aufwändig geschmückt und sorgen zusammen mit dem eleganten Rock für das modische Highlight des Abendevents. Die Tunika ist eine sehr willkommene Abwechslung zur klassischen Bluse und zum verzierten Abendtop, sie ist weit geschnitten, äußerst bequem und schmeichelt jeder Figur. Bluse und Kleid kann man in jedem Farbton tragen, neben Viskose, Polyester unf Baumwolle erfeuen sich auch hochwertigste Stoffmischungen mit Seide und Cashmere einer starken Nachfrage.